Also ich finde schon seit einigen Wochen, dass dieser Winter sehr anstrengend ist.

Bin seit November immer wieder erkältet. Der Hund kränkelt auch.

Alles geht so mühsam und schwer und kostet ziemlich Kraft.

Ich fand die Weihnachtswoche zehrend (sehr viele Menschen). Und das neue Jahr geht so weiter:

Einerseits mit den traurigen Meldungen vom Tod zweier Menschen, die ich sehr mochte. Die Musiker Neil Innes und Tobias Hug.

Dann morgen mit dem Auszug der Mitbewohnerin (nicht die mit dem anderen Hund) und demnächst dem Einzug des neuen.

Und mit jeder Menge Termine, private und Arzttermine für Nikita und für mich.

Ich kann mir nur immer wieder ganz bewusst stille Tage für Nikita und mich organisieren und hoffen, dass es in ungefähr 1,5 Wochen endlich wieder ruhiger wird um uns.

Passt gut auf euch auf.

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.