Oft hab ich das Gefühl, mich gar nicht mehr erinnern zu können, deshalb möchte ich einen Fotorückblick für das vergangene Jahrzehnt – meinen 30ern – machen.

Wo stand ich vor 10 Jahren? Wo bin ich heute?

 

2010

Anderes Zimmer. Selbe WG. Anderes Business: Konzertagentur für A Cappella-Musik.

Awww, ich hatte noch einen Hamster. Keine Fische. Keinen Hund.

Kulturbörse-Messe als Konzertagentin. Jede Menge A Cappella-Konzerte und -festivals. Unter anderem Bobby Mc Ferrin.

Die Nichten waren noch sooo klein. Und nur 3. Jetzt 4.

Woah, ich war in Estland und Lettland, um mit 70 oder 80 anderen Handglocken zu spielen!

Die drei Fragezeichen live in Berlin.

Das erste Mal auf großer Bühne, mit Rockband. Und Gospelchor.

2011

London A Cappella-Festival.

Eine Business-Offenbarung – ein Onlinesummit, der letztendlich zur Abspaltung und Gründung von ganzichselbst führte.

Auf der Bühne mit Gospelchor und Nina Hagen.

Meine erste Pluderhose :)

Gründung des A Cappella-Vereins und Dresdner Jazzchores.

2012

Ein Lover!

Auftritt mit einem Background-Trio.

Eine Ukulele.

Dann der Partner, mit dem ich noch immer glücklich zusammen bin.

Alle Bücher und alle CDs verkauft. (Für rund 200€.)

2013

Oma verstorben. Schatz im Krankenhaus.

Im Fernsehen bei „In aller Freundschaft“ mit der kleinen Nichte.

1 Mal Sushi – und nie wieder.

Viel gewandert mit Schatz.

Beziehung gelernt.

Elbehochwasser.

Einfach drauflos-Autotour mit Schatz.

Ich schließe die Konzertagentur und konzentriere mich voll auf ganzichselbst.

2014

Mein 1. MacBook.

Prag mit Schatz.

1. Jahr Balkongärtnern.

2015

Die Mitbewohner ziehen aus.

Ich ziehe ins kleine WG-Zimmer um.

Wir eröffnen unser Ladencafé!

2016

Rotes Zelt-Wochenend-Workshop.

Wir haben das Ladencafé wieder geschlossen.

Mein Wunsch nach einem Hund erwacht.

Die Mitbewohnerin schafft sich einen Hund an: Bully Flora.2017

Mein Zimmer umgeräumt für den Einzug des Hundes.

Ostern: Nikita!

Ostsee mit Schatz‘ Chor.

2018

Unsere Wohnung renovieren lassen.

Eine Mitbewohnerin zieht aus. Die neue Mitbewohnerin zieht ein.

Ostsee mit der neuen WG.

Ein sehr heißer Sommer.

Mein erstes Aquarium.

2019

Ostsee mit der WG.

Stand bei den Aquarien: 8

2020

Der nächste Mitbewohner zieht ein.


Das waren so ein paar der Highlights, die mir im Moment eingefallen sind.

Ich bin sehr gespannt, wie meine 40er weiterlaufen werden.

Jemand kommentierte: „Bewegtes Leben.“

Ja, das stimmt.

Das war das Jahrzehnt meines persönlichen Neuanfangs.

(2008 hatte ich mit 31 meine alte Stelle gekündigt, bin in eine andere Stadt umgezogen, hab mich selbständig gemacht …)

Das war das Jahrzehnt, in dem ich alle Lebensträume möglichst sofort ausprobiert habe.

Ich bin so glücklich darüber.

Und mal sehen, ob es ab jetzt etwas ruhiger wird …


Lebst du deine Lebensträume?

Probierst du aus, so zu leben, wie du „eigentlich“ leben willst?

 

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.