Ich nenn das jedenfalls gerne so: Nichts Angespanntes, kein Muss, keine Termine oder Verpflichtungen … einfach mal entfalten, dekomprimieren. Für mich fühlt sich das richtig so an.

Gestern waren wir in der großen weiten Welt da draußen. Vor allem – wie meistens samstags :) – in den Zooläden. Ich hab Dünger für meine Aquarienpflanzen besorgt. Und wir haben das nächste Puzzleteil für meine Aqarienanlage gekauft: Ein weiteres Regal.

Ja, wir haben uns allen Ernstes an einem Regensamstag zu Ikea gewagt! (Nikita darf dort nicht rein, die war Zuhause geblieben.)

Heute haben wir ausgeschlafen, waren nicht mal mit der Mitbewohnerin zum Frühstück verabredet, wie sonst. Oft machen wir was gemeinsam an den Wochenenden. Ausflüge mit den Hunden. Aber diesmal hat sie Familie in der Stadt, und wir machen einfach, wonach uns gerade ist.

Heute eben ausschlafen bis in die Puppen.

Dann auf unserer Morgenrunde mit Nikita Brötchen und Kuchen von dem neuen Bäcker mitgebracht, der am Mittwoch unten ins Haus nebenan eingezogen ist. Die arbeiten mit Natursauerteig, nicht mit Fertigbackmischungen. Ist wirklich ein großer Unterschied zu der Bäckerkette vorher.

Wir wohnen hier schon wirklich traumhaft gut!

Irgendwann nach dem Frühstück haben Schatz und ich das Regal aufgebaut.

Man kriegt jetzt schon eine Ahnung, wie schön einheitlich das mal aussehen wird:

Insgesamt werden es 4 Regale. Der Kaminschrank wird woanders hin gestellt. (Die Kleinmöbel, die dort stehen, wo der Kamin hin soll, sind schon inseriert.)

Und dann werde ich zuerst eins und dann noch ein 60 cm Aquarium anschaffen, um größere Schnecken und kleine Fische halten zu können.

Ich liebe solche Projekte, die sich über die Zeit entwickeln!

Wir haben es heute jedenfalls alles sehr ruhig gestaltet. Jetzt liegen wir auf dem Bett, haben Aquaristikvideos geschaut, die uns schon wieder zu neuen Ideen inspiert haben.

So, jetzt fahren wir zu Schatz, gehen irgendwo Mittag essen (es ist 16:43 Uhr :D) und erledigen noch ein paar Dinge.

Lass es dir auch gut gehen.

Genieß das Beisammensein. Das Nichts-tun-Müssen. Das Zeit-Haben.

Deine

 


Blogposts wie diesen abonnieren:

Deine Privatsphäre ist mir wichtig. Selbstverständlich behandle ich deine Daten vertraulich.

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.