Vor jeder neuen Jahreszeit sichte ich meine Kleidung. (Vorzugsweise nachts; gestern Nacht hab ich das wieder getan.)

Ich genieße es immer sehr, zu sehen, was ich besitze.

Ich stelle Outfits zusammen und packe sie auf einen gemeinsamen Bügel oder einen gemeinsamen Stapel.

Ist das nicht ein befriedigender Anblick?!

Ja, ich steh auf Strickjacken :D

Diesmal wollte ich vor allem schauen, dass ich möglichst *farbenfrohe* 🌿🍃🍂🍁 Herbstsachen finde. Nach dem Hellblau und Weiß des Sommers finde ich Dunkelrot und Schwarz im Moment noch zu deprimierend.

Das hilft mir zum Einen, mich besser anzuziehen, weil ich es voraus geplant habe.

Zum Anderen zeigt es mir, was für tolle Sachen ich längst besitze.

Ich lerne sie mal wieder neu zu schätzen.

Neu zu kombinieren vielleicht auch.

Wieder so etwas, was mich gut versorgt = wohlhabend fühlen lässt.

 

*Du* besitzt auch eine Menge toller Dinge.

Nimmst du sie noch wahr?

Nutzt du sie jeden Tag, damit sie dir Freude bringen können?

Gestern ist auch mein Kleiderschrank endlich geliefert worden, und Schatz und ich haben ihn in einer schweißtreibenden Aktion heute bei 30°C zusammen aufgebaut.

Ich freu mich sehr, wie er sich hier einfügt.

Jetzt habe ich nicht nur eine Arbeits-, sondern auch eine Ankleidestation mit Kommode und Schrank.

Vermutlich werde ich die Kommode irgendwann noch weiß anstreichen.

Ich bin immer noch Minimalistin (der Fülle), auch wenn ich jetzt wieder einen Kleiderschrank besitze.

Ich achte trotzdem darauf, sorgfältig mit den Dingen umzugehen, die ich habe. Zu nutzen und wertzuschätzen, was ich schon besitze. Nur nachzukaufen, wenn ich etwas wirklich brauche. Darauf zu gucken, wie die Dinge produziert wurden.

Ich habe wirklich über Monate mit mir gerungen, ob ich diese Anschaffung eines Schrankes tätigen (mir damit ja auch ein bisschen mehr mein Zimmer zustellen) sollte. Und ich bin froh, es getan zu haben. Umso mehr Übersicht habe ich über die schönen Kleidungsstücke, die ich besitze.

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.