Projekte, die mir sehr am Herzen liegen

Hier stelle ich dir Projekte, Künstler, Macher vor, deren Arbeit ich bewundere, für wertvoll und weltverändernd halte und die ich unterstütze.

Adopt. Don't shop. Auf der Suche nach einem neuen Haustier?

2017 habe ich meine Hündin Nikita adoptiert. Sie war in Spanien in einer Tötungsstation und wurde von einem deutschen Verein gerettet und vermittelt. Nikita ist der tollste Hund, den ich mir wünschen kann. Gefunden habe ich sie auf einer Vermittlungsseite, auf der es allein unter "Mischling klein" rund 1.000 Anzeigen gab! Tausende Hunde warten auf ein neues Zuhause.

Der positive, mutmachende Film darüber, wie wir alle in unserem eigenen Alltag die Welt besser machen können

Was ist TOMORROW? Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“). Mit einer Million Zuschauern in Frankreich. Und einem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Ich glaube an die Power von Crowdfunding und Frauennetzwerken. Jeder Einzelne von uns kann so viel Gutes bewirken, und zusammen sind wir richtig stark und können uns gegenseitig tragen. Unterstützen wir das Gute in der Welt. Stück für Stück, kontinuierlich.

Auf Kiva.org beteilige ich mich an Mikrokrediten für Unternehmerinnen in der ganzen Welt

Kiva ist eine gemeinnützige, von leidenschaftlichen Menschen getragene Organisation. Gegründet im Jahr 2005, mit Sitz in San Francisco, mit Büros in Nairobi und Mitarbeitern rund um den Globus. Verleiher unterstützen einen Kleinstunternehmer mit einem winzigen Darlehen in Schritten von $25 oder mehr.

Patreon - das Crowdfunding speziell für Künstler

Hier unterstütze ich monatlich Cartoonzeichnerinnen, deren Arbeit mir gefällt. Denn ich finde, dass endlich Schluss sein muss damit, dass künstlerische Tätigkeit nicht auch finanziell gewürdigt wird.

(Klick auf's Bild um die Arbeiten der jeweiligen Künstlerin zu sehen.)