[Gastbeitrag] Was wir in diesen Zeiten besonders brauchen

Meine Bloggerkollegin und Mastermind-Mitstreiterin Carolina Dlugosch hat einen sehr berührenden, nachdenklich stimmenden Brief verschickt, den ich mit ihrer Erlaubnis gern hier teilen möchte. Ich wünsche euch allen eine wunderschöne, friedliche Zeit und viel Kraft und Freude in den kommenden Wochen. Eure Sandra.

Die Welt um uns herum ist in Aufruhr

Fast täglich neue Schreckensmeldungen.

Ich glaube was wir jetzt nicht brauchen sind
* Angst
* Hass
* Vorurteile

 

Was wir aber in diesen Zeiten besonders brauchen

sind
* Empathie
* Verständnis
* Offenheit
* Vertrauen
* Liebe

Jeder von uns kann im Kleinen etwas Gutes für diese Welt bewirken.

Lass mich mal raten, was in deinem Leben fehlt.

Nichts. Hab ich Recht?

Dein Leben ist voll. Dein Postfach ist voll. Dein Kühlschrank ist voll. Dein Kalender ist voll.

Dein Bauch ist voll. Dein Kopf ist voll von deinen Gedanken und den Gedanken anderer. Dein Schreibtisch, dein Wäschekorb und auch dein Mülleimer ist voll.

Wie beginnst du deinen Tag? Komm schon, du kannst ruhig ehrlich sein. Keiner hört uns zu.

Machst du deinen Computer an, das Radio oder den Fernseher? Schreibst du Whatsapp-Nachrichten? Wirfst du dich in den morgendlichen Berufsverkehr oder die überfüllte S-Bahn?

 

Wunderst du dich, warum du oft überfordert bist, gestresst, kaputt?

Und warum sich jeder Tag anfühlt, wie der Tag vorher?

Und du fällst abends ins Bett und fragst dich, was du eigentlich erreicht hast.

Du bist einfach oft nur völlig erschöpft.

 

Was wir alle brauchen, ist einfach NICHTS.

Weil wenn du öfter mal NICHTS machst, dann ist plötzlich Vieles möglich.

Mehr Liebe. Mehr Verständnis. Mehr Empathie.

Plötzlich gibt es wieder Momente, die wie ein Feuerwerk sind. Und du kriegst ein Gefühl dafür, warum du hier auf diesem Planeten bist.

Mein bestes Werkzeug für NICHTS

Mein bestes Werkzeug für NICHTS ist Meditation. Darüber habe ich hier schon mal geschrieben: Brauchst du eine Pause?

„Meditiere. Nicht für das nächste Leben. Nicht für den Himmel. Aber für dein tägliches Wohlbefinden.“ ~ Dalai Lama.

Deinen einzigartigen Beitrag findest du nur im NICHTS. Weisst du warum?

Weil niemand außer dir Zugang zu diesem Ort hat.

Dieser Ort gehört nur dir. Dort findest du den Schlüssel zu dem Sinn & Zweck deines Lebens, zu deinem Wohlbefinden, zu deinem persönlichen Erfolg. Keine Masken oder Täuschungen sind hier erlaubt.

All die Glaubenssätze und angelernten Verhaltensweisen bleiben vor der Tür.

Dieser Ort bist du in deiner unverfälschten, authentischen Form.

 

cropped-carolina-dlugosch2

 


 

 

Carolinas Blog findest du hier

 


Wünschst du dir auch einfach nur eine friedliche Welt?

Wende diese drei einfachen Strategien an, um weniger zu agieren und dich mitreißen und stressen zu lassen und sofort mehr Ruhe für dich selbst zu finden:

Bevor ich 2008 tatsächlich meine Stelle aufgab, habe ich sehr gründliche Inventur zu meinen eigentlichen Lebensvorstellungen gemacht. Hier sind die 3 Dinge, die ich damals verändert habe, um aus meiner krank machenden Arbeit und Lebensweise heraus zu kommen:

Deine Adresse ist bei mir sicher. Kein Spam.

3-wege-aus-der-krise-neues-cover

ganzichselbst. einfach leben.


 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

About The Author

Sandra

Sandra, *1976, schreibt auf ihrem Blog über das einfache, selbstbestimmte Leben und Arbeiten. Ich bin überzeugt davon, dass auch du dir das Leben aufbauen kannst, das du dir erträumst. Und zwar, ohne dich dafür tot zu schuften.

1 Comment