So, die heftigste Umzugswoche habe ich hinter mir.

Fast alle meine Sachen sind jetzt oben in der neuen Wohnung.

Ich hab eine Menge selber geschleppt, und ich hatte großartige und sehr großzügige Helfer für die größeren, schwereren oder unhandlicheren Teile.

Ich bin so dankbar

Ehrlich gesagt hab ich gar nicht gewusst, wie viele Menschen doch für mich da sind. Viele von ihnen haben mir von sich aus ihre Hilfe angeboten, andere hab ich um einen Gefallen bzw. um Hilfe gebeten – und sie gewährt bekommen.

Ich bin sehr sehr dankbar und glücklich.

Jetzt möchte ich gänzlich ankommen

Jetzt – in Woche 8 des neuen Jahres – habe ich endlich mal noch gar keinen Termin eingetragen. Ich freue mich jetzt wirklich wieder auf mehr Ruhe und Langsamkeit in meinem Alltag.

Die kommende Woche wird meine Herbst-Woche werden – zyklusmäßig gesehen. Die Woche, die auf meine Periode zuführt.

Und ich freue mich sehr darauf, sie in mehr Muße hier zu begehen. Einfach rumzukramen, zu ordnen, zu sichten, zu organisieren.

In der letzten – der Umzugswoche – hab ich alles in meine Wohnung geschleppt und überwiegend nur abgestellt. Jetzt kommt der Feinschliff. Der Nestbau.

Ich wünsche dir ebenfalls eine entspannte, ruhige Woche.

War dein Jahr bisher auch so betriebsam und stürmisch?

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.