Worum geht’s hier eigentlich auf diesen Seiten? In diesem Blog? Wer bin ich? Wer schreibt hier?

Was hat mich zu der gemacht, die ich heute bin?

Hier geht’s darum, dass ich jetzt ein einfaches, geruhsames Leben lebe. Und darum, dass das bis vor ein paar Jahren noch ganz anders war. Darum, dass ich mehrere Burnouts hatte. Körperlich am Ende war. Mein Leben mit 31 noch einmal völlig neu eingerichtet habe.

Und dass ich jetzt als Mentorin andere erschöpfte Frauen dabei begleite, ebenfalls das langsame, einfache Leben zu schaffen, das sie sich so sehnlich wünschen.

Deshalb möchte ich dir hier gern meine Geschichte erzählen:

Die ganze Serie – hier


Teil 2: Mein Zusammenbruch

Im April 2008 brach ich bei meiner Ärztin zusammen. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu weinen.

Sie schrieb mich krank.

Ich besprach mich mit einem Anwalt und reichte die Kündigung ein.

Ich kündigte da eine Beamtenstelle!

Aber ich habe es bis heute nicht einen Tag bereut, denn so hätte ich kein Jahr mehr weiter machen können.

Wenn ich da regulär raus gewesen wäre – zu meinem Ruhestand mit 67 -, dann hätte ich schon fast mein ganzes Leben hinter mir!

Ich hatte wirklich den Gedanken, dass meine Lebenszeit und meine Gesundheit so nicht verschwendet werden dürfen.

Die ganze Serie – hier

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.