Wenn es keinen Ratenplan gibt, dann mach dir eben deinen eigenen

Ich lese immer wieder, dass Leute sich ein bestimmtes Ding, einen großen Wunsch, einen Kurs oder ein Programm nicht leisten können, weil dort kein Ratenplan angeboten wird oder die angebotenen Raten immer noch zu hoch sind.

Aber das ist doch kein Hindernis auf Dauer:

Dann mach dir doch deinen eigenen Ratenplan!

Diesen Artikel tweeten – klick einfach den Link

office-620822_1920Beispiel:

Das Programm, das du so gern mitmachen willst, wird, sagen wir mal, 360€ kosten. Du kommst aber mit den angebotenen 4 Raten nicht klar, weil sie dir immer noch zu hoch sind. Oder es gibt gar keinen Ratenzahlungsplan.

Na und? Was hält dich denn davon ab, dann eben selbst jeden Monat nur 10€ oder 50€ oder 100€ auf ein extra Konto, in eine Spardose oder in einen extra Briefumschlag zu legen, bis du bald auf diese Weise deine 360€ zusammen hast??

Ein Online-Tagesgeldkonto nur für diese Raten ist schnell und kostenlos eingerichtet. Du kriegst sogar noch (minimale) Zinsen dafür.

euro-427533_1920

Wenn du nie anfängst zu sparen, ja dann – dann wird der Betrag für einen Wunsch dir immer zu hoch sein

Meine ganzichselbst-Community, in der ich alle meine Kurse, E-Bücher, Materialien jetzt gesammelt für ein volles Jahr anbiete, kostet €360.

Und einen ganzen Monat lang geht es dort genau um dieses Thema: Geld.

Und wie wir die Kontrolle darüber zurück und unsere Wünsche doch noch kriegen.

August Geld Thema Screenshot der Lounge neu

 


 

balloons-1210376_1920

Meine Arbeit richtet sich an Menschen, die selbst etwas bewegen und möglich machen wollen. Wenn die Gegebenheiten noch nicht so sind, wie du sie haben willst, dann ändere DU sie halt.

Es mag eine Zeit dauern, aber wenn du jetzt anfängst, wirst du irgendwann an dem Punkt sein, an den du kommen willst.

business-15721_1920Alles Liebe,

Deine Sandra

 


Diesen Artikel tweeten – klick einfach den Link


 

Und so kriegst du, was du willst

Bevor ich 2008 tatsächlich meine Stelle aufgab, habe ich sehr gründliche Inventur zu meinen eigentlichen Lebensvorstellungen gemacht. Hier sind die 3 Dinge, die ich damals verändert habe, um aus meiner krank machenden Arbeit und Lebensweise heraus zu kommen:

Deine Adresse ist bei mir sicher. Kein Spam.

3-wege-aus-der-krise-neues-cover

ganzichselbst. einfach leben.


Merken

Merken

About The Author

Sandra

Sandra, *1976, schreibt auf ihrem Blog über das einfache, selbstbestimmte Leben und Arbeiten. Ich bin überzeugt davon, dass auch du dir das Leben aufbauen kannst, das du dir erträumst. Und zwar, ohne dich dafür tot zu schuften.

1 Comment