Heute hab ich als Lebendfutter für die Fische zum ersten Mal Enchyträen gewählt. Die sollen ein wahrer Leckerbissen sein.

(Hier futtern sich grad diverse Schnecken durch Leckerbissen.)

Meine Fische kriegen wirklich sehr viel Abwechslung. Der Betta (Kampffisch) ist reiner Fleischfresser, der bekommt ausschließlich Lebendfutter.

Die 8 Endler Guppies im anderen Becken sind Allesfresser, die Männchen bevorzugen wohl aber auch mehr tierische Nahrung. Sie können bei dem pflanzlichen Futter für die Schnecken mitfressen und erhalten auch Lebendfutter wie der Betta.

Und die Schnecken kriegen auch eine riesige Abwechslung:

Die Schneckenfutterschublade: Getrocknete Futtertierchen, Garnelen- und Krebsfutter, verschiedene Blätter, Paprika- und Kürbissticks getrocknet, Algentabletten und -platten, Calciumpulver und -tabletten.

Und dazu sammle ich auch immer wieder Blätter und Blüten frisch. Wir ziehen sogar Brennnesseln auf dem Balkon, die sind sehr calciumreich.

Jetzt warte ich darauf, dass die Unterlegematten für die Aquarien ankommen, dann lass ich Wasser aus den Becken ab und räume hier um.

Neulich hab ich die eine Truhe gegen das 3. Kallax-Regal eingetauscht. Gestern hab ich die Truhenbank verkauft (für genau den Preis des neuen Aquariums!). Also ist jetzt Platz, den Kaminschrank umzusetzen.

Jetzt grüble ich schon, wie ich die Aquarien am klügsten postiere … (Die 5 in der Mitte hab ich schon, das erste der beiden äußeren – 60 cm lang/54l Inhalt – kommt in den nächsten Tagen.)

Die Aquarienreihe hier im Blog:

Meine Tiere:

 

Und das Umbau-/Erweiterungsprojekt:

Übrigens hat sich ein Teil meiner Geweihschnecken als Rennschnecken entpuppt!

Was überhaupt nicht schlimm ist. Nur gehen Renner gern mal auf Landgang – und tatsächlich hatte ich am Anfang 2, 3 von ihnen außen am Sepa hängen.

Aber sie leben bei dem Betta, der eh eine Abdeckung braucht, weil auch die gern mal raushüpfen, um zu gucken, ob es in der Pfütze nebenan besser ist. (Hatte ich schon mal mit einem früheren; Schreck um Mitternacht!)

Und Batikschnecken wie meine eine mit der „Autoreifenspur“ werden 15 Jahre alt! Wie cool!


Blogposts wie diesen abonnieren:

Deine Privatsphäre ist mir wichtig. Selbstverständlich behandle ich deine Daten vertraulich.

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du.