Bestimmst du in deinem Leben über die meisten Dinge?

Oder tun das andere für dich, und das fühlt sich nicht gut an?

Veränderungen erfordern:

  1. Die Erlaubnis, die Wahrheit vor dir selbst zuzugeben.
  2. Die Entscheidung, etwas zu verändern. Und dir ggf. dabei Hilfe zu holen.
  3. Den Schritt, es dann tatsächlich zu tun! Keine Hauruck-Aktion, sondern Tag für Tag.

Denn der Alltag – das ist dein Leben.

Wirst du etwas ändern, was dich stört?