1. Nimm dir deinen Kalender.
  2. Schau dir die nächste Woche an.
  3. Markiere mit einem Textmarker alle Termine oder Aufgaben, auf die du keine Lust hast.
  4. Schau dir den folgenden Monat an.
  5. Und markiere auch da alle diese Aufgaben und Termine.

Wenn du dein Hamsterrad anhalten willst, dann mach es wirklich!

Und jetzt setz dich gemütlich auf dein Sofa – oder geh raus zu einem Spaziergang.

Und überlege dir, wie du diese Aufgaben/Verpflichtungen los wirst.

  1. Muss das überhaupt gemacht werden? Wird das in 1 Woche/1 Monat/1 Jahr noch wichtig sein?
  2. Falls ja: Wer macht sie lieber als du?
  3. Wer ist geeigneter als du?
  4. Rufe jetzt an oder schreib eine Mail, dass du nicht länger zur Verfügung stehst.

Tja, jemand anders wird dich nicht da raus entlassen. Das wirst du selbst in die Hand nehmen müssen.

Du ahnst, wie es dir sonst weiterhin gehen wird?

Komm schon, wenigstens 1 Termin … Nur zum Üben.

Du schaffst das.

Zusatzpunkte gibt’s, wenn du uns hier in den Kommentaren von deinem Erfolg berichtest. Dann können wir nämlich mit dir feiern!!

 

Was ich bei meinem eigenen Neuanfang gelernt habe, das gebe ich jetzt an andere Frauen weiter: Kostenlos in den Kursen im ganzichselbst Café:

 

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du. * Und links findest du auch Buttons zum Teilen. *