Jetzt ist wieder jede 3. Facebook- oder Instagram-Meldung eine, die dir endlich DIE geheime Erfolgsformel mitgibt. Die nur DIESER Coach weiß. Aber er/sie ist ja so gnädig (menschenfreundlich) und teilt sie endlich mit dir.

Es gibt keine geheime Erfolgsstrategie.

Die, die dir das erzählen, stellen sich selbst auf einen Sockel.

Sie nutzen aus, dass du dich klein und unwert fühlst.

Und sie wollen dich weiter so klein halten.

Du siehst dich als Nichts, das nichts weiß und nichts kann. Und SIE sind die großen erfolgreichen Gurus.

Es gibt durchaus Strategien, die zu Erfolg führen. Aber die sind nicht geheim.

Es ist längst alles gesagt. Auch für dich ist es erreichbar.

Du findest es schon bei den antiken Philosophen. Oder in der Bibel oder dem Koran. In Märchen. In Volksweisheiten.

Es ist längst alles da, und es ist uralt.

Es gibt nur Wissen. Und das kann jede/-r erlernen.

Es ist nicht geheim.

Es gehört nicht einigen wenigen.

Es wurde nicht von ihnen entwickelt.

Es existiert seit Jahrtausenden.

Auch du kannst:

1. (Business-)Wissen erlernen.

Hol dir ein Sachbuch aus der Bibliothek. Google deine Frage. Oder frag jemanden, der das schon lebt, was du dir wünschst.


-> Ich hab da ’ne ganze Sammlung für dich


2. Es dann anwenden. Ausprobieren.

Das ist das Wichtige: Wende es an. Wenn es nur in deinem Kopf lebt, wird sich noch nicht viel ändern.


-> Vielleicht dein eigenes Geld machen? Mit einem Onlineprodukt?


3. An dich selbst glauben bzw. Quellen und Menschen finden, die deinen Glauben an dich selbst verstärken.

Glaube nicht länger die Beschränkungen, die du oder andere dir auferlegt haben. Höre nicht auf die, die selbst nicht leben, was du willst. (Wie viele Menschen mir erklären wollen, wie ich meinen Hund zu erziehen habe, und selbst hatten sie nie einen.)

Wohlmeinende oder weniger wohlmeinende Menschen haben uns so viele Beschränkungen eingeimpft

Das wurde zu Glaubensmustern und Verhaltensweisen, die uns schützen sollten, als wir klein waren.

Oder die das Selbstbild und Weltbild der Menschen widerspiegeln, die damals die Macht über dich hatten – deine Erzieher, deine Lehrer, deine Eltern …

Ja, du hast die Ängste deiner Eltern vor dem Bösen in der Welt übernommen. Oder das Bild, wie „Leute wie wir“ zu sein haben. Kennst du den Satz: „Das ist nichts für Leute wie uns.“?

Glaube nicht denen, die dich beschränken und klein halten wollen.

Lerne, an dich selbst zu glauben. Du hast das Wissen oder die Fähigkeiten bereits. Oder du kannst sie lernen. Und anwenden. Das ist die Erfolgsstrategie.

Die Welt braucht jetzt ermächtigte Frauen, um zu heilen.


Passend dazu:


Möchtest du hin und wieder #Freuberufler-Tipps per Liebesbrief?

privacy Jederzeit abbestellbar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)