Heute komme ich mal ganz raus mit meinen Träumen, Wünschen … Auch wenn der Plan noch nicht komplett steht. Ich möchte dir einfach berichten, wie mein letzter Monat für mich war, was er für mich verändert hat – verändern wird … Soweit ich das jetzt schon erkennen kann …

Seit Montag Abend sind Nikita und ich aus der Toskana zurück.

Genau einen Monat waren wir dort (minus 1 Tag).

Die Zeit und die Begegnungen und die Lebensweise dort …

So viele Puzzleteile meiner Wünsche, wie ich „eigentlich“ immer leben wollte, fügten sich dort zusammen.

Mehr in der Natur. Mit dem Hunderudel. Mit den internationalen Menschen, die schon so tolle Reisen und Projekte erlebt haben. Mit dem rein vegetarischen Essen. Mit der offenen, wahrhaftigen – freiheitlichen – Kommunikation und Zusammenarbeit. Mit den Projekten und Bauplänen, die es für dieses Land gibt. Und für die Unternehmen dieser Familie.

Das Spirituelle, das Unternehmerische, das Gemeinschaftliche …

Allein in der letzten Woche kamen dort Visionärinnen zusammen, und die Projektideen entstehen und verbinden sich miteinander – wie von selbst!

Und ich will unbedingt dabei sein!

All die Donna Divina-Seminare werden künftig dort stattfinden. Dafür wird ein Seminarort entstehen. Plus Raum für Mitarbeitende und Seminarbesucher … Es wird ein spiritueller Hotspot.

Nach einigem Hin und Her-Fühlen fühlte es sich jetzt doch richtig an, erstmal wieder zurück nach Dresden zu kommen – um hier alles zu ordnen, für die nächsten Schritte:

Unser Leben wird sich verändern, und alles kann ich noch nicht absehen …

Was die Winter betrifft, gibt es im Moment noch keinen richtigen Wohnraum dort für Mitarbeiter wie mich.

  • Ich werde weiter mit Ariane eng zusammenarbeiten.
  • Ich möchte diesen Sommer, Herbst und Winter herausfinden, wie ich es einrichten werde.
  • Wie das für die Beziehung mit meinem Partner funktioniert.
  • Ggf. das nächste Halbjahr dafür nutzen, meinen Besitz zu reduzieren, wenn ich wirklich nächstes Frühjahr umziehe …
  • Mit Hilfe eines Businessprogrammes meine eigene, Donna Divina ergänzende Angebotspalette neu aufstellen, damit sie mir überwiegend automatisiert, „passiv“, zusätzliches Einkommen einbringt.

Es zieht mich so sehr wieder auf dieses Land, zu diesen Menschen.

Ich will dabei sein, wenn dort all die Pläne umgesetzt werden. Will in dieser Gemeinschaft leben, die dort geplant wird.

Ich bin eine derjenigen, die die große Vision für das Seminarzentrum und die Donna Divina-Lebensgemeinschaft mit in die Welt bringen.

 

Die ganze Serie über dieses Vorhaben

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)