Der Life Admin Day ist eine Idee der youtuberin Muchelleb.

Sie schreibt eine Liste all der klitzekleinen Dinge, um die sie sich mal kümmern sollte. Kaputte Dinge, unordentliche Ecken usw.

Wenn man die sich mal wirklich notiert, kümmert man sich vielleicht auch endlich mal um all diese nervigen Kleinigkeiten.

Es sind lauter Energielecks. Du siehst es, ärgerst dich drüber, tust es doch nicht, siehst es wieder, ärgerst dich wieder drüber …

Hier ist meine aktuelle Liste:

  1. Nikitas Ohren untersuchen lassen -> TA-Termin für morgen gemacht -> Behandlung abgeschlossen
  2. starkes Klettband zum Verschließen der Hundebox -> gekauft, muss noch angenäht/-klebt werden
  3. Duschschlauch austauschen (leckt)
  4. Kopie der externen Festplatte anlegen
  5. Werkzeugschublade aufräumen
  6. Schwingsessel reparieren oder wegwerfenEr war leider nicht zu retten.
  7. Gardinenstangen richtig befestigen (lassen)
  8. Herdtür putzen
  9. Küchentisch-Beine festschrauben
  10. offene Naht am Rücken des roten Kleids nähen -> Henkel an Gassitasche wieder angenäht, offene Nähte an einer Hose und einem Kleid repariert
  11. Aufhänger an die beiden Fleece-Jacken nähen
  12. kaputte Halbschuhe durch neue ersetzen
  13. die fast kaputten Computerladekabel reparieren oder ersetzen (ca. 30€)
  14. Rutschstopp auf dem Laminat für Nikita: Läufer, Teppich o. ä.
  15. kaputtes Bett durch 2 Polsterliegen ersetzen (ca. 200€)
  16. Matratzenschoner dafür anschaffen
  17. Flurecke endlich entrümpeln
    1. A Cappella-CDs und Schallplatten an der Hochschule für Musik aussetzen
    2. alte Papiere shreddern

Da gibt’s bestimmt noch mehr.

Was meinst du?