Es ist DIE Alternative zum Burnout-Lebensstil, den heutzutage so viele von uns leben.

Es ist ein Leben, in dem du überwiegend nur das tust, was du auch tun willst. Ja, das geht!

In dem du viel Freude erlebst, viel unverplante Zeit für dich.

In dem du deine Werte lebst – z. B., für deine Familie da sein zu können.

Oder gutes für die Gesellschaft oder die Umwelt tun.

Im Einklang mit der Natur zu leben.

Oder dir deine Lebensträume zu erfüllen.

Ich hatte meinen Zusammenbruch 2008. Den hab ich zum Anlass genommen, mein Leben nochmal in allen Bereichen neu einzurichten. Diesmal so, wie ICH es wirklich haben will.

Seitdem helfe ich anderen erschöpften Frauen dabei, das ebenfalls zu tun.

Du kannst ein Leben haben, mit viel Zeit für dich und alles, was dir wirklich wichtig ist.

Die 3 Schritte in ein Leben nach dem Lustprinzip

1. Tue nur, worauf du Lust hast.

2. Eliminiere möglichst alles, worauf du KEINE Lust hast. Streiche, wirf raus, delegiere. (Es gibt Menschen, die GERN die Steuererklärung machen …)

3. Die Dinge, die du wirklich tun musst, mach dir so einfach wie möglich. (Ich wasche auch nicht gern ab, es muss aber sein. Also tue ich’s, wenn ich eh grad noch Zeit in der Küche verbringen muss. Und mach’s nur so lange, wie ich Lust drauf hab. Der Rest kommt später dran.)

Brauchst du mehr Anleitung? Gerne doch:

Und diese Anleitung gilt nicht nur für materiellen Besitz. Sie enthält auch viele Tipps zur Anwendung auf Gewohnheiten, Überzeugungen usw.: