Um an deinen Kern zu gelangen.

Lasse deine Vergangenheit hinter dir und schaue erleichtert in die Zukunft.

Lebe im Jetzt.

Ich fühle mich so leicht.

Ich entrümpele mein Leben seit ca. 2005, und es wird wohl ein Prozess für’s Leben bleiben. Eine spannende und lohnende Reise.

Und das betrifft nicht nur meinen Besitz und die Kleidung. Ich entrümple auch Verpflichtungen. Gewohnheiten. Denkweisen. Ernährung. Kontakte.

Meine Minimalismus-Phase waren Jahre der Heilung

Inzwischen dekoriere ich gern, sammle wieder mehr Bücher, Pflanzen, Bilderrahmen, Körbe und Kerzen. Es sieht alles andere als minimalistisch aus.

Aber ich schmeiße weiterhin schnell raus, was ich nicht haben will, und behalte nur, was zu mir passt und mir gefällt.

Minimalistischer zu leben war auch der Ausgangspunkt dafür, dass ich 2008 erkannt und umgesetzt habe, was ich wirklich im Leben will.

Und wie ich es erreiche.

Das Entrümpeln hat mich zu dem zufriedenen Menschen gemacht, der ich heute bin.

Welcher Bereich deines Lebens hat eine Überarbeitung nötig?

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)