Was hast du mit diesem Jahr noch vor?

Welche Termine hast du noch?

Was hattest du dir im Januar vorgenommen? Und wie weit bist du damit?

Welche deiner Januar-Ziele sind noch relevant?

  1. Mach dir eine Liste über alle Termine und Vorhaben, oder einen Überblick in deinem Kalender.
  2. Und streiche oder verschiebe die Dinge, die dieses Jahr nicht mehr dran sind.

Wie soll sich dein restliches Jahr noch anfühlen?

Du hast es selbst in der Hand:

Bonustipp: Weniger Geldstress an Weihnachten

Und hast du schon angefangen, das Budget für die Weihnachtsgeschenke zur Seite zu legen? Bis Dezember sind es noch 3 mal Gehaltseingang. Wie wär’s, wenn du jetzt 1/3 des ganzen Geschenkebudgets abzwackst und schon mal weg legst? Und nächsten Monat nochmal. Und dann nochmal? Dann schlägt die ganze Welle nicht im Dezember / Januar über dir zusammen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)