Der Sommer steht vor der Tür.

Werde ich ihn mir frei nehmen? Was wird mit ganzichselbst in den nächsten paar Monaten?

Es wird wohl ein Teil-Sabbatical

Ich bin ja tagsüber meist hier, und ich liebe es, zu arbeiten.

Allerdings liebe ich es nicht, wie ich mich von Zeit zu Zeit selbst antreibe.

Deshalb werde ich es langsam angehen lassen. Sommer-mäßig.

Raum für Kreativität und Spontaneität freischaufeln, yay <3

Ich habe ja schon angekündigt, dass es im Juni, Juli und August keine offenen Webinare und Live-Calls geben wird.

Evtl. mach ich spontan sowas in der ganzichselbst Akademie (ganzichselbst Lounge oder #Freuberufler Suite), aber ganz sicher nicht monatlich, so wie bisher.

Es gibt einige Aktionen in den Liebesbriefen (also in unserem 5-Sterne-Club):

  • diese Woche geht es in einer Mail-Serie um unser Fantasy Self
  • nächste Woche wird eine Challenge zum Thema Entscheidungen treffen stattfinden

Wenn du dabei sein willst:

privacy Kein Spam. Jederzeit abbestellbar.

Und was danach noch kommt – das wird sich ergeben. Da überlasse ich mich dem Flow.

Der nächste geplante Launch ist „Back to school“ Mitte August/Anfang September

Da werden wir uns nochmal unsere Ziele für 2022 anschauen, gucken, wo wir stehen und den Plan für das Restjahr machen.

Zum Ende des Jahres kommen dann wieder die Energie-Aktionen und die Advents-/Weihnachtsaktionen.

Wie sind deine Pläne für den Sommer?

Denk dran, wenn du ihn nicht zu etwas Besonderem machst (und sei es nur, dass du „baden gehen“ fest einplanst), dann werden die Monate wie die übrigen an dir vorbei fliegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Optionally add an image (JPEG only)