ZT 18: Die Woche bei den Eltern hat uns so geschlaucht, dass ich unser Samstagsprogramm mit dem Schatz vorhin abbrechen musste, um Zuhause alleine sein zu können. Ich war nur noch grantig, kaputt, genervt. Die Hitze tat noch ihr übriges.
Chronische Erschöpfung, Burnout, Fibro – die Nachwirkungen.

Nikita und ich haben heute – inzwischen ZT 19 – wirklich fast den ganzen Tag verschlafen. Nur unterbrochen von 2 Spaziergängen. Von 21 – 9 Uhr, von 9:30 – 12:30, von 13 – 15:30 Uhr.
Beim Nachtspaziergang gestern hatte ich die #Migräne #Aura. Nach einer Triptane-Tablette bin ich sofort ins Bett gegangen. Kopfschmerzen hatte ich da zwar auch schon, durfte aber keine Kopfschmerztablette nehmen.
Heute früh waren die Schmerzen immer noch konstant. Heute hab ich eine Schmerztablette genommen und wie gesagt bei zugehängtem Fenster fast 24 Stunden durchgeschlafen. Mit einem Hörbuch.
Und Nikita hat auch schon ewig nicht mehr einen ganzen Tag so verdöst. Der tut das auch gut. Besonders bei dieser Hitze.

Hier kannst du mit mir in Kontakt treten. Bitte denke dran, nett zu bleiben. Hier lesen und schreiben Menschen wie du. * Und links findest du auch Buttons zum Teilen. *